Mit Achtsamkeit zur Höchstleistung

Die spektakulären Höchstleistungen der Shaolin-Kampfmönche erreicht man nicht, wenn man abgelenkt, zerstreut und nicht fokussiert ist. Darum reicht das harte Training nicht aus. Es braucht auch hier eine innere Haltung, damit eine Harmonie von Innen und Aussen hergestellt werden kann.

 

Im Arbeitsalltag lauern die Ablenkungs-Gefahren überall. Das zehrt an der eigenen Energie und hat negative Auswirkungen auf die eigene Leistung. Im Seminar wird aufgezeigt, wie man Achtsamkeit trainiert und festigt. So können Höchstleistungen erreicht werden.


In der Mitte sein

Wer nicht in der eigenen Mitte ist, verliert, manchmal sogar wortwörtlich, das Gleichgewicht. Voraussetzung für eine hohe Achtsamkeit ist, die eigene Mitte zu kennen und zu spüren. Das Wissen der Shaolin-Mönche ist hier eine grosse Hilfe.

Die Kraft spüren

Das Seminar lässt die Teilnehmenden ihre innere Kraft aus der eigenen Mitte konkret erleben. Nur wenn das Leben ohne Hindernisse fliessen kann, entwickelt sich eine Stärke, welche eine wichtige Stütze für den Alltag sein kann.

Inneres Training

Die äussere Leistung fängt innen an. Das klingt banal, fast zu einfach, aber man muss es lernen und vertiefen. Wie, zeigen die Shaolin-Mönche, welche nur so ihr hartes Training überstehen. Das Seminar vermittelt dieses Wissen.